Werbeanzeigen

Ermittlungen nach Körperverletzungen

#Wandlitz – 

Am frühen Abend des 21.05.2020 wurden Polizisten zu einer öffentlichen Badestelle in der Prenzlauer Chaussee gerufen. Dort hatten sich bis zu 100 Personen aufgehalten und es offensichtlich mit den Abstandsregelungen der Eindämmungsverordnung nicht so genau genommen. Auch kam es zu Körperverletzungsdelikten, bei denen die vier Geschädigten leichte Verletzungen davontrugen. Zwei Tatverdächtige im Alter von 18 und 20 Jahren konnten vor Ort ermittelt werden. Die Badestelle wurde geräumt. Alle Personen hielten sich an die Anweisungen der Beamten und verließen den Bereich.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: