Werbeanzeigen

Ermittlungen nach Unfallflucht

BAB 13 bei Staakow:  Der Polizei wurde am Mittwochabend ein Verkehrsunfall angezeigt, der sich im Baustellenbereich zwischen Baruth und Staakow ereignet hatte. Gegen 18:00 Uhr hatte ein MERCEDES-Kleintransporter einen PKW VW seitlich gerammt. Der Verursacher setzte seine Tour fort, ohne den Unfall aufnehmen zu lassen. Verletzt wurde niemand und bei etwa 3.000 Euro Sachschaden blieb der Touran fahrbereit. Gegen den Transporterfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Unfallflucht eingeleitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: