Ermittlungen nach Unfallflucht

BAB 10 bei Niederlehme: Am Dienstag wurde der Polizei gegen 14:00 Uhr ein Verkehrsunfall angezeigt, der sich zwischen dem Dreieck Spreeau und der Ausfahrt Niederlehme ereignet hatte. Ein bislang unbekannter PKW mit tschechischen Kennzeichen hatte einen VOLVO-Sattelzug beim Ausfahren vom Rastplatz Uckleysee seitlich gerammt und der Verursacher war anschließend geflüchtet. Trotz eines Sachschadens von etwa 2.000 Euro blieben Zugmaschine und Auflieger fahrbereit, verletzt wurde niemand. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Unfallflucht, verbunden mit Fahndungsmaßnahmen nach dem Verursacherfahrzeug, eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: