Ermittlungen nach Unfallflucht

#Schönefeld:     Der Polizei wurde am Sonntag gegen 16:45 Uhr ein Verkehrsunfall angezeigt, der sich auf der Waltersdorfer Allee an der Kienberger Brücke ereignet hatte. Ein PKW ROVER hatte bei einem Überholmanöver einen VW gerammt, was rund 4.000 Euro Sachschaden zur Folge hatte. Der 61-jährige Golf-Fahrer und seine 59-jährige Beifahrerin hatten dabei leichte Verletzungen erlitten, die sie bei Bedarf ambulant medizinisch versorgen lassen werden. Da sich der Verursacher nach dem Crash unerlaubt entfernt hatte, wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den 35-Jährigen wegen der Unfallflucht eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: