Ermittlungen nach Unfallflucht

BAB 10 bei Niederlehme: Auf dem südlichen Berliner Ring ereignete sich am Sonntag ein Verkehrsunfall, wie der Polizei kurz vor 17:30 Uhr gemeldet wurde. Ersten Aussagen zufolge war zwischen Niederlehme und dem Dreieck Spreeau ein unbekannter PKW unvermittelt von der rechten auf die mittlere Fahrspur gewechselt, so dass ihm die Fahrerin eines PKW BMW ausweichen musste. Der Fahrer eines nachfolgenden PKW VW konnte trotz Gefahrenbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern. Sowohl die 38-jährige Frau wie auch der 24-jährige Golf-Fahrer hatten dabei leichte Verletzungen erlitten, die im Krankenhaus medizinisch zu versorgen waren. Zur Höhe der Sachschäden liegen bislang keine Informationen vor, aber einer der beteiligten PKW musste abgeschleppt werden. Da sich der mutmaßliche Verursacher unerlaubt entfernt hatte, wurden Ermittlungen wegen des Verdachtes der Unfallflucht eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: