Ermittlungen nach Verkehrsunfall

#Angermünde – 

Am Nachmittag des 26.06.2021 bemerkte ein Zeuge einen PKW Kia, der in Schlangenlinien auf der Anliegerstraße zwischen Augustenfelde und der B158 unterwegs war. In weiterer Folge fand der Zeuge den Wagen verunfallt vor. Der 82 Jahre alte Fahrer kam mit einem Rettungswagen in das Schwedter Klinikum. Nach ersten Erkenntnissen ist von plötzlich aufgetretenen gesundheitlichen Problemen auszugehen. Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln in der Sache.

%d Bloggern gefällt das: