Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr

#Schönefeld:                 Zeugen informierten die Polizei Montagfrüh gegen 01:00 Uhr über ein Fahrzeug, dass zunächst mit hoher Geschwindigkeit durch die Siedlung Waltersdorf gefahren war. Polizeibeamte stellten den MERCEDES-Transporter wenig später abseits der Straße Am Waldesrand fest. In der Nähe entdecken die Beamten ebenfalls die beiden Insassen, eine 47-jährige Frau und ein 58 Jahre alter Mann. Sie wollten sich nicht dazu äußern, wer das Fahrzeug gefahren hatte. Atemalkoholtests ergaben 1,65 bzw. 2,11 Promille. Daher wurden bei beiden Blutproben veranlasst und Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Gleichzeitig wurden die Führerscheine sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: