Ermittlungen zu Bränden laufen

#Wandlitz – 

Am 13.01.2020, gegen 01:45 Uhr, wurde der Polizei ein Brand gemeldet. In der Wensickendorfer Straße sind zwölf auf einem Feld gelagerte Strohballen in Flammen aufgegangen. Der betroffenen Firma entstand so ein Schaden von rund 600 Euro. Noch ist zur Brandursache nichts bekannt.

Bereits am Morgen des 11.01.2020 bemerkte ein Zeuge einen Feuerschein auf einem Gewerbegelände in der Prenzlauer Straße. Wie sich herausstellte, war ein nicht zugelassener Opel Combo in Brand geraten. Bewohner zweier in der Nähe gelegener Wohngebäude versuchten, das Feuer zu bekämpfen. Doch erst Kameraden der alarmierten Feuerwehr gelang es, die Flammen zu ersticken. Selbst ihr Einsatz konnte nicht verhindern, dass der Brand auf fünf weitere Kraftfahrzeuge sowie zwei Anhänger und abgelagertes Baumaterial übergriff. Menschenleben waren glücklicherweise zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Auch in diesem Fall ist die Brandursache derzeit noch nicht geklärt.

%d Bloggern gefällt das: