Ermittlungen zu verdächtigem Ansprechen von Kindern

#Gera (ots)

Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zu einem verdächtigen Ansprechen von Kindern aufgenommen und sucht nach Zeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen befand sich ein Kind (9) am gestrigen Tag (01.07.2021), gegen 15:50/16:00 Uhr in der Nürnberger Straße, speziell im Fußgängertunnel zum Plzen-Center. Ein bislang unbekannter Mann sprach das Kind in verdächtiger Art und Weise an. Zudem hielt er das Kind grob am Arm fest. Ein bislang unbekannter Zeuge erblickte die Situation und kam dem Mädchen zu Hilfe, woraufhin dieses davonrannte. Eine eingeleitete Fahndung seitens der Polizei verlief ergebnislos.

Die Kripo Gera sucht im Zuge der Ermittlungen nach Zeugen, die Angaben zum Geschehen geben können. Insbesondere wird der unbekannte Helfer, der als „jünger“, groß und blond beschrieben wurde, gesucht.

Beschreibung des unbekannten Mannes: männlich, Vollbart, kurze braune Haare, lange braune Hose, Jacke, deutschsprachig.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden.

%d Bloggern gefällt das: