Ermittlungen zum Verdacht der Brandstiftung eingeleitet

#Schwedt/Oder – Am 05.12.2021, gegen 23:15 Uhr, wurden Polizisten zum Platz der Befreiung gerufen. Dort hatten noch Unbekannte versucht, eine Holzhütte in Brand zu setzen. Den ebenfalls hinzugerufenen Kameraden der Feuerwehr gelang es, das Ganze schnell zu löschen. Trotzdem entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark, wer für das Geschehen verantwortlich ist.

Nur wenige Stunden zuvor, gegen 20:00 Uhr, brannte in der Bertha-von-Suttner-Straße eine Mülltonne. Auch hier wird nun zum Verdacht der Brandstiftung ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: