Erschrocken über einen Einbrecher

Frankfurt/ Oder

Sehr erschrocken wird wohl der Geschäftsinhaber eines Cafés am Bahnhofsplatz gewesen sein, als er am Samstag, gegen 22:15 Uhr noch einmal dieses betrat, um persönliche Sachen von dort zu holen. Hier stellte er einen 21-jährigen Iraker fest, der dort eingebrochen war.

Sofort verständigte der Geschädigte die Polizei und diese konnte den Täter noch am Tatort feststellen. Nach ersten Ermittlungen drang der Beschuldigte durch Aufhebeln eines Giebelfensters in das Café mit der Absicht ein, dort Geld und Alkohol aufzufinden. Die Beamten nahmen den Einbrecher zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Die Schadenshöhe wird in diesem Fall auf 100 Euro beziffert.

%d Bloggern gefällt das: