Erst nach Uhrzeit gefragt, dann IPhone gestohlen

#Berlin – Tempelhof-Schöneberg (ots)

 

Sonntagmorgen nahmen Bundespolizisten zwei Männer vorläufig fest, die einem Reisenden zuvor am S-Bahnhof Tempelhof das Handy entrissen hatten.

Gegen 03:50 Uhr erkundigte sich das Duo auf dem Bahnsteig bei einem 31-Jährigen nach der Uhrzeit. Als der koreanische Staatsangehörige daraufhin sein Smartphone aus der Tasche holte, griff einer der beiden Männer zu und flüchtete mit der Beute gemeinsam mit seinem Komplizen vom Bahnsteig. Der Bestohlene rannte den beiden hinterher und informierte Einsatzkräfte der Bundespolizei, welche das Duo nach kurzer Flucht stoppten und vorläufig festnahmen.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls gegen die moldauischen Staatsangehörigen im Alter von 23 und 27 Jahren ein. Darüber hinaus hielten sich die bereits polizeibekannten Männer unerlaubt im Bundesgebiet auf.

Die Einsatzkräfte fanden das Smartphone und gaben es dem Bestohlenen noch vor Ort zurück.

%d Bloggern gefällt das: