Erste bestätigte Fälle einer Covid-19-Erkrankung im Landkreis Uckermark

Im Landkreis Uckermark gibt es die ersten bestätigten Fälle einer Covid-19-Erkrankung. Heute Abend (17.03.2020) erhielt Amtsärztin Dr. Michaela Hofmann die Information aus dem Robert-Koch-Institut.

 

Im ersten Fall handelt es sich um eine 37 jährige Frau aus Schwedt, die unmittelbar nach ihrer Rückkehr aus Tirol isoliert und getestet wurde. Ihr Ehemann wurde ebenfalls getestet. Bei ihm war das Ergebnis negativ.

 

Ein weiteres Ehepaar aus Berlin wurde ebenfalls positiv getestet. Die 65jährige Frau und der 67jährige Ehemann halten sich zurzeit an ihrem Zweitwohnsitz in der Nähe von Prenzlau auf. Auch sie befinden sich weiterhin in Quarantäne.

 

Beide Familien werden engmaschig durch das Gesundheitsamt betreut.

%d Bloggern gefällt das: