Erste Brandenburger Impfzentren starten am 5. Januar 2021

Cottbus (ots)

Die ersten Brandenburger Impfzentren in Cottbus und Potsdam sollen am 5. Januar 2021 an den Start gehen.

Das teilte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin-Brandenburg, Peter Noack, dem rbb auf Nachfrage mit. Man sei bis zuletzt von einer Impfstoffzulassung am 29. Dezember ausgegangen, die beiden Zentren sollten daher ihre Arbeit zunächst am 11. Januar aufnehmen. Da sich die Zulassung des Impfstoffes auf den 23. Dezember verschoben habe, würden nun auch die Impfzentren eine Woche früher bereitstehen.

Für die Cottbuser Messehalle, die als Impfzentrum hergerichtet werden soll, sei bereits ein Mietvertrag ausgehandelt. Logistische Fragen, wie die Bereitstellung von Kühlschränken oder die Ausstattung mit Mitarbeitern, seien geklärt, so Noack. „Wenn ich sage, am 05.01. gehen die an den Start, dann heißt das auch, dass dafür das notwendige Personal am 05.01. da ist, dass alle logistischen Voraussetzungen geschaffen sind“, so der KVBB-Vorstandsvorsitzende.

%d Bloggern gefällt das: