Exhibitionist vorläufig festgenommen

#Berlin – Mitte (ots)

Am vergangenen Wochenende wurde ein Mann vorläufig festgenommen, der sich in einer S-Bahn gegenüber einer Reisenden entblößt hatte.

Samstag, gegen 11:30 Uhr stellte sich der Mann in einem Ringbahnzug zwischen den Bahnhöfen Messe Nord und Wedding vor eine 22-jährige Deutsche, entblößte sein Geschlechtsteil und masturbierte. Alarmierte Beamte der Berliner Polizei nahmen den 29-jährigen Exhibitionisten vorläufig fest und übergaben ihn anschließend an Bundespolizisten.

Die Bundespolizei leitete gegen den Deutschen ein Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den bereits wegen anderer Delikte polizeibekannten Mann auf freien Fuß.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: