Exhibitionist zeigte sich Jugendlicher

#Mettmann (ots)

Am Sonntagmorgen (27. Juni 2021) hat sich ein bislang noch unbekannter Mann einer 14 Jahre alten Jugendlichen auf dem Spielplatz an einer Grundschule in Langenfeld-Reusrath in schamverletzender Weise gezeigt. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet um Mithilfe.

Das war passiert:

Gegen 10 Uhr hielt sich eine 14-jährige Reusratherin gemeinsam mit einer Freundin auf dem Schulhof der Reusrather „Peter-Härtling-Grundschule“ an der Gieslenberger Straße auf. Dabei bemerkten sie einen Mann, der sie aus einem Gebüsch heraus beobachtete. Nach Angaben der 14-Jährigen ließ der Mann plötzlich die Hose runter und zeigte sich ihr in schamverletzender Weise. Anschließend gingen die beiden Mädchen nach Hause, wo sie ihren Eltern von dem Vorfall erzählten. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte leider keine verdächtige Person mehr antreffen. Zu dem Exhibitionisten liegt die folgende Personenbeschreibung vor:

   - männlich
   - circa 50 Jahre alt
   - 1,75 bis 1,80 Meter groß
   - kantiges Gesicht
   - kurze, graue Haare
   - Drei-Tage-Bart

Die Polizei fragt:

Wer hat den Vorfall mitbekommen oder weiß, bei wem es sich um den Exhibitionisten handelt? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfelder jederzeit unter der Rufnummer 02173 288-6310 entgegen.

%d Bloggern gefällt das: