Explosion eines Wohn- und Bürogebäudes in Hamburg-Barmbek-Süd

#Hamburg (ots)

Zeit: 31.05.2021, 04:30 Uhr

Ort: Hamburg-Barmbek-Süd, Hamburger Straße

Aus noch bislang ungeklärter Ursache kam es heute in den frühen Morgenstunden zu einer Explosion in einem dreistöckigen Wohn- und Bürogebäude.

Ein Mann, dessen Identität bislang noch nicht geklärt ist, konnte durch die Feuerwehr aus dem einsturzgefährdeten Objekt geborgen werden. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit schweren Brandverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er wenige Stunden später verstarb.

Für die Dauer der ersten Maßnahmen war die Hamburger Straße voll gesperrt. Seit 11:25 Uhr sind die Fahrbahnen in Richtung stadteinwärts wieder freigegeben.

Die Absperrmaßnahmen in Fahrtrichtung stadtauswärts bleiben vorerst aufrechterhalten und können bis zum morgigen Tag andauern.

Die Ursache der Explosion ist bislang noch ungeklärt.

Spezialisten des für Branddelikte zuständigen Landeskriminalamtes (LKA 45) nahmen die Ermittlungen auf und untersuchen den Brandort.

%d Bloggern gefällt das: