Fahndungserfolg und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Brandenburg an der Havel, Hohenstücken – 

Tatzeit: Donnerstag, 15.10.2020, 06:46 Uhr – 

Während der Überprüfungshandlungen zu einem Vorführbefehl wurde der gesuchte 15-Jährige in der Wohnung eines 19-Jährigen angetroffen.

In der betreffenden Wohnung stellten die Beamten dann ein Cliptütchen mit einer betäubungsmittelähnlichen Substanz fest und stellten es in weiterer Folge sicher. Angaben zur Herkunft der Substanz wurden nicht gemacht.

Der gesuchte 15-Jährige wurde zum Amtsgericht Brandenburg überführt.

Gegen den 19-Jährigen erfolgte eine Anzeigenaufnahme zum Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

%d Bloggern gefällt das: