Werbeanzeigen

Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis

Kräfte der Autobahnpolizei Walsleben führten am 20.07.2019 um 12:40 Uhr auf der Bundeautobahn 10 an der Anschlussstelle Birkenwerder eine verdachtsunabhängige Verkehrskontrolle bei dem 31- jährigen Beschuldigten durch. Dieser führte eine Fahrzeugkombination bestehend aus einem LKW VW mit Anhänger. Zum Führen dieser Fahrzeugkombination bedarf es der Fahrerlaubnisklasse BE, der Beschuldigte konnte nur die Klasse B vorweisen. Ihm wurde die Weiterfahrt mit dieser Fahrzeugkombination untersagt. Gegen den Halter der Fahrzeugkombination wird ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet, weil er zugelassen hat, dass der Beschuldigte mit dem Fahrzeug fährt, obwohl er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnisklasse ist. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: