Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis

Bei der am 01.05.2019, 11:45 Uhr durchgeführten Kontrolle des vom 53-jährigen deutschen Staatsangehörigen zuvor auf der BAB 24 zwischen der AS Kremmen und der Tank- und Raststätte Linumer Bruch-Nord in Richtung AD Wittstock/Dosse geführten Pkw Peugeot nebst Starrdeichselanhänger ZSB wurde festgestellt, dass der Vorgenannte ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs ist. Der vom Delinquenten ausgehändigte deutsche Führerschein wies aus, dass dieser die Fahrerlaubnis der Klasse B inne hat – das Führen des Fahrzeugzugs erfordert jedoch die Fahrerlaubnis der Klasse BE.

Gegen den Vorgenannten wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: