Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

#Lehnin, Kurfürstenstraße – 

Tatzeit: Dienstag, 01.12.2020, 18:50 Uhr – 

 

Am Dienstabend kontrollierten Polizeibeamte in der Lehniner Kurfürstenstraße einen PKW Opel. Im Rahmen der Verkehrskontrolle konnte der 32-jährige Fahrer keinen Führerschein vorlegen. Ermittlungen ergaben, dass ihm der Führerschein bereits im Januar 2019 entzogen wurde. Zudem zeigte der Mann Auffälligkeiten, die auf eine Beeinflussung von Betäubungsmitteln hindeuten. Ein Schnelltest verlief positiv. Es folgte die Anordnung einer Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt. Gegen den Mann wurden eine Strafanzeige und eine Bußgeldanzeige gefertigt.

Im Fahrzeug befand sich zudem die Fahrzeughalterin. Da sie zugelassen hatte, dass der 32-jährige ihr Fahrzeug ohne den erforderlichen Führerschein führt, wurde gegen ihr ebenfalls eine Strafanzeige gefertigt.

%d Bloggern gefällt das: