Werbeanzeigen

Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung

#Potsdam, Schlaatz – Freitag, 03.04.2020, 18:43 Uhr – 

Am frühen Abend wollten Polizeibeamte in der Straße An der Alten Zauche einen Pkw Skoda kontrollieren. Dessen Fahrer stieg aus und wollte sich zunächst der Kontrolle entziehen, in dem er über einen Zaun auf das Gelände einer Gemeinschaftsunterkunft flüchtete. Er konnte jedoch festgehalten werden. Der polizeibekannte 18-jährige Potsdamer, welcher als Fahrer festgestellt werden konnte, war nicht im Besitz eines Führerscheines. Auch waren die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet. Die entsprechenden Strafanzeigen wurden aufgenommen, die Kennzeichen und die Pkw-Schlüssel sichergestellt.

Bereits am Vormittag kontrollierten Potsdamer Revierpolizisten in der Straße Falkenhorst einen E-Scooter, der mit einem abgelaufenen Versicherungskennzeichen unterwegs war. Der abgelaufene Versicherungsschutz wurde angezeigt und die Weiterfahrt auch hier untersagt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: