Fahren unter Alkohol

#Potsdam, Berliner Vorstadt, Berliner Straße –
Donnerstag, 10.12.2020, 19:22 Uhr –
Ein Zeuge informierte die Polizei über einen PKW Alfa Romeo, der Schlangenlinien fährt und bereits einmal in den Gegenverkehr geraten ist. Durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Potsdam konnte das Fahrzeug angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dabei wies der Fahrzeugführer einem Atemalkoholwert von 1,74 Promille auf. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt.
Nach Anzeigenaufnahme, Beschlagnahme des Führerscheins und Untersagung der Weiterfahrt, wurde der Fahrer aus der Maßnahme entlassen.
%d Bloggern gefällt das: