Fahren unter Betäubungsmitteln in Joachimsthal

Am 27.04.2019 um 14.15 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Joachimsthaler
Straße in Joachimsthal einen Pkw Skoda und dessen 29-jährigen Fahrzeugführer.
Neben der Sichtung der erforderlichen Dokumente wurde ein Drogenvortest mit dem
29-Jährigen durchgeführt. Dieser reagierte positiv. Die Weiterfahrt wurde daraufhin
untersagt. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und in einem nahe gelegenen
Krankenhaus realisiert.
Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde erstattet. Der 29-Jährige muss mit einer
empfindlichen Geldbuße, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: