Werbeanzeigen

Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel/ Verstoß Pflichtversicherung

#Potsdam, Babelsberg Nord, Rudolf-Breitscheid-Straße – Mittwoch, 13.05.2020, 08:40 Uhr – 

Durch Polizeibeamte der Revierpolizei wurde der Fahrer eines Pkw Opel Astra einer Kontrolle unterzogen. Dabei gab dieser an, vor Fahrtantritt Betäubungsmittel in Form von Cannabis konsumiert zu haben. Bei der Prüfung des Fahrzeugs wurde weiterhin bekannt, dass dieses seit Ende März 2020 außer Betrieb gesetzt wurde. Beim 39-Jährigen Fahrzeugführer wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

Die Zulassungsbescheinigung wurde sichergestellt, die Kennzeichentafeln entstempelt und die Weiterfahrt untersagt. Es wurden Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: