Fahren unter dem Einfluss von Alkohol und Beleidigung

#Falkensee, Hansastraße –

Sonntag, 15.08.2021, 03:45 Uhr –

 

Ein Zeuge rief die Polizei und teilte mit, dass derzeit eine männliche Person betrunken ein Fahrzeug führen würde. Polizeibeamte konnten das beschriebene Fahrzeug stoppen. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 2,37 Promille. Die Polizisten erläuterten dem Fahrer, dass nun in einem Krankenhaus eine Blutprobe durchgeführt werden muss. Dieser Maßnahme stimmte der Beschuldigte nicht zu, leistete Widerstand und beleidigte die Beamten. Die Blutprobe wurde dennoch durchgeführt und die Person anschließend aus der Maßnahme entlassen. Der Fahrzeugschlüssel sowie der Führerschein des Mannes wurden sichergestellt. Die Beamten fertigten Anzeigen wegen Widerstands, Beleidigung und Fahren unter dem Einfluss von Alkohol.

%d Bloggern gefällt das: