Fahren unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln

Am 12.12.2020, 22:45 Uhr erfolgte auf Höhe der Tank-und Raststätte Linumer Bruch-Nord an der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg die Kontrolle eines deutschen PKW der Marke: Skoda. Im Rahmen dieser Kontrolle wurden bei der namentlich bekannten deutschen weiblichen 29-jährigen Fahrzeugführerin drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf die Substanz Amphetamine. Nach erfolgter Blutentnahme in einem naheliegenden Krankenhaus wurde der Fahrzeugführerin die Weiterfahrt untersagt und im Anschluss wurden die entsprechenden Anzeigen gefertigt.

%d Bloggern gefällt das: