Fahren unter Drogen im Straßenverkehr in Templin

Am 16.11.2019, gg. 14:00 Uhr, stellten Beamte des Polizeireviers Templin einen Fahrzeugführer fest, welcher augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen sein Fahrzeug führte. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht, so dass im Anschluss im Krankenhaus eine Blutprobe zur Beweissicherung und Auswertung genommen wurde.
Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei
übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: