Fahren unter Einfluss von Betäubungsmittel

#Brandenburg an der Havel, Neustadt, Otto-Sidow-Straße – 

Tatzeit: Donnerstag, 02.09.2021, 23:00 Uhr – 

 

Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht einen PKW Jetta. Dabei zeigte der 28-jährige Fahrzeugführer Auffälligkeiten, die den Verdacht begründeten, unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln zu fahren.

Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Amphetamin.

Eine Blutprobe wurde angeordnet und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Eine Weiterfahrt wurden dem Fahrzeugführer untersagt.

%d Bloggern gefällt das: