Werbeanzeigen

Fahrer flüchtig

BAB 10; km 66, AS Genshagen-AS Rangsdorf, Ri. Frankfurt/Oder – Samstag, 15.02.2020, 21:35 Uhr – 

Am Samstagabend kam es auf der Bundesautobahn 10 in Richtung Frankfurt zu einem Verkehrsunfall mit einer flüchtigen Person. Hier hatte ein unbekannter Fahrer augenscheinlich deutlich zu schnell die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit der Schutzplanke kollidiert. Im weiteren Verlauf ließ dieser den Audi unbeleuchtet und nicht abgesichert im Fahrbahnbereich stehen. Durch die Polizei konnte am Ort ermittelt werden, dass der Audi in Niedersachsen abgemeldet war und zudem mit entwendeten Kennzeichen aus Berlin versehen. Die Spur des Fahrers konnte durch den eingesetzten Polizeihund bis in den nahe liegenden Waldbereich aufgenommen werden und verlor sich dann.

Mehrere Strafverfahren wurden in der Folge eingeleitet.

In diesem Zusammenhang fragt die Polizei an, wer möglicherweise im dortigen Bereich auf und neben der Autobahn Feststellungen gemacht hat, die auf den Fahrer des Audis hinweisen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: