Werbeanzeigen

Fahrgast mit Musikinstrument attackiert

#Berlin-Mitte (ots)

Ein Reisender erlitt am Freitagvormittag Verletzungen im Gesicht, als ihn zwei Jugendliche schlugen und mit einer Trompete attackierten.

Gegen 10:30 Uhr geriet ein 36-jähriger deutscher Staatsangehöriger im Berliner Hauptbahnhof in einen Streit mit einem Jugendlichen. Der 15-jährige rumänische Staatsangehörige schlug dem Mann ins Gesicht. Als dieser sich wehrte, schlug ihm ein anderer 17-jähriger Jugendlicher mit einer Trompete gegen den Kopf und den Oberkörper. Der Berliner erlitt Prellungen im Gesicht und brach sich einen Zahn ab.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die beiden rumänischen Jugendlichen ein und stellte die Trompete sowie ein Saxophon sicher. Nach Rücksprache mit den Eltern setzten die Beamten die Jugendlichen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: