Fahrlässige Brandstiftung

#Eberswalde –

Am 16.07.2021, gegen 3:20 Uhr, stellte ein Mitarbeiter einer Firma in der Heinrich. Hertz- Straße eine undefinierbare Rauchentwicklung aus der Abzugsanlage fest. Nach Prüfung der Herkunft des Rauches stellte der Mitarbeiter den Brand eines Papierkorbes fest. Diesen konnten die Kameraden der Feuerwehr löschen und das Übergreifen der Flammen auf die Firma verhindern. Der Schaden wurde auf 20.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: