Werbeanzeigen

Fahrrad aus den Hände gerissen

#Rathenow, Am Körgraben – 14.05.2020, 15:00 Uhr – 

Der 47 jährige Geschädigte erschien selbst im Polizeirevier Rathenow um einen Raub seines Fahrrades Anzuzeigen. Der Geschädigte war auf dem Weg zur Apotheke. Als er sein Fahrrad vor der Apotheke anschließen wollte, kam eine unbekannte männliche Person, schubste den Geschädigten zu Boden, nahm das Fahrrad und fuhr in Richtung Stadtzentrum davon. Der gehbehinderte Geschädigte wurde bei dem Sturz leicht am Knie verletzt. Eine ärztliche Behandlung lehnte er ab. Eine ordentliche Personenbeschreibung konnte nicht abgegeben werden, da der Täter nur von hinten gesehen wurde. Die Bereichsfahndung verlief ohne Erfolg. Es entstand ein Sachschaden von ca. 570€. Die Ermittlungen zur Sachlage dauern an.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: