Fahrrad und Betäubungsmittel sichergestellt

#Lindow                      

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde am 02.01.2020 gegen 23:00 Uhr in der Gartenstraße ein nicht angeschlossenes Fahrrad festgestellt und zum Eigentumsschutz in den polizeilichen Datensystemen überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug in Fahndung stand. Während der polizeilichen Maßnahme kamen ein 19-jähriger und ein 34-jähriger Deutscher aus dem nahegelegenen Haus, in welchem sich die Wohnung des Älteren befindet. Da der 19-Jährige angab, der Besitzer des Fahrrades zu sein, jedoch vor Ort keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte, wurde das Fahrrad vorerst sichergestellt. Die Polizeibeamten konnten beim Heraustreten der Männer aus dem Haus deutlichen Cannabisgeruch wahrnehmen. Daher wurde die Wohnung des 34-Jährigen mit dessen Einverständnis in Augenschein genommen. Dabei konnten geringe Mengen Betäubungsmittel sowie Konsumutensilien aufgefunden und sichergestellt werden. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt, die Kriminalpolizei ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: