Fahrradanhänger mit falscher Kennzeichnung

BAB 24/Neuruppin –    

 

Die Autobahnpolizei stoppte am Dienstagmorgen gegen 08.30 Uhr einen Pkw Mercedes, welcher zwischen den Anschlussstellen Neuruppin-Süd und Fehrbellin in Richtung Berlin gefahren war. Dieser hatte einen Fahrradanhänger am Fahrzeug, wobei das Kennzeichen am Anhänger offenbar nicht identisch mit dem am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen war. Es wurde eine Strafanzeige wegen Kennzeichenmissbrauches gegen den 70-jährigen Fahrer aus Schleswig-Holstein aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: