Fahrraddiebe erwischt

#Potsdam, Zentrum Ost, Lange Brücke/ Hauptbahnhof – 

Freitag, 16.07.2021, 02:10 Uhr – 

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurden über die Videoüberwachung am Potsdamer Hauptbahnhof kurz nach 02:00 Uhr Fahrraddiebe auf frischer Tat beobachtet und festgestellt. Mehrere Täter machten sich an den Fahrrädern, welche im Bereich Lange Brücke und Babelsberger Straße abgestellt waren, zu schaffen und versuchten hier die Fahrradschlösser gewaltsam zu öffnen. Durch mehrere eingesetzte Funkwagen konnten drei Tatverdächtige am Tatort und im Umfeld gestellt werden. Es handelte sich um Kinder und Jugendliche aus Berlin im Alter zwischen elf Jahren und sechzehn Jahren. Diese wurden zunächst alle zur Polizeiinspektion gebracht, um die Identität zu klären. Später wurden sie an Erziehungsberechtigte übergeben. Insgesamt wurden vier Fahrräder, welche nun nicht mehr gesichert waren, zur Polizeiinspektion gebracht, wo sie nun auf ihre Besitzer warten. An weiteren Fahrädern wurden die Schlösser beschädigt. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: