Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

#Berlin – In der vergangenen Nacht erlitt in Tempelhof ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall schwere Kopf- und Rumpfverletzungen. Den ersten Informationen zufolge fuhr der 36-Jährige gegen 23.15 Uhr mit seinem Rad auf dem Fahrradweg des Tempelhofer Damms von der Dudenstraße kommend in Richtung Manfred-von-Richthofen-Straße. Beim Kreuzen der Manfred-von-Richthofen-Straße erfasste ihn ein von einem 46-Jährigen in gleicher Richtung gesteuerter Linienbus, der dann an dieser Kreuzung rechts abbog. Der Verletzte wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Die Ermittlungen führt das zuständige Fachkommissariat für Verkehrsdelikte.

%d Bloggern gefällt das: