Fahrradfahrer beim Abbiegen übersehen

#Potsdam, Brandenburger Vorstadt, Breite Straße – 

Mittwoch, 18.11.2020, 10:00 Uhr – 

 

Mit seinem PKW Opel fuhr ein 40-Jähriger aus dem Kreis Oberhavel auf der Breiten Straße in Richtung Bahnhof und wollte nach rechts in eine Parkplatzeinfahrt einbiegen. Dabei übersah er offenbar einen Fahrradfahrer, der in gleicher Richtung auf dem Radweg fuhr. Der 65-jährige kollidierte mit dem Auto und stürzte. Er wurde von Rettungskräften mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Radler trug einen Helm. Es wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 700 Euro.

%d Bloggern gefällt das: