Fahrschülerin bei Unfall verletzt

#Potsdam, Reiherbergstraße – 

Dienstag, 08.06.2021, 11:00 Uhr – 

Im Rahmen ihrer Fahrschulausbildung befuhr am Dienstagvormittag eine Fahrschülerin mit einem Motorrad die Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Reiherbergstraße. Als die 32-Jährige dann an der Ecke Reiherbergstraße nach links abbiegen wollte, beschleunigte sie nach derzeitigen Erkenntnissen versehentlich derart, dass sie sich erschreckte und in der weiteren Folge über eine Bordsteinkante und gegen einen Gartenzaun fuhr. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und durch Rettungskräfte zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000,-Euro.

%d Bloggern gefällt das: