Fahrtende auf dem Acker

Märkisch Linden – Mit einem Mitsubishi-Kleintransporter kam ein 37-jähriger Ostprignitz-Ruppiner gestern Mittag auf der Kreisstraße in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte mit einem Baum und kam auf einem Feld auf der Seite liegend zum Stillstand. Der 37-Jährige und sein 33-jähriger Beifahrer verletzten sich, beide mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Kleintransporter war nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: