Fahrzeug brennt aus

BAB 10, zwischen dem Autobahndreieck Werder und der Anschlussstellen Glindow, Fahrtrichtung Frankfurt Oder – 

Montag, 01.07.2019, 20:33 Uhr – 

 

Ein Fahrer eines BMW befuhr gestern Abend die Autobahn 10 im Bereich des Autobahndreiecks Werder, als der PKW aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geriet. Auf Grund der starken Flammenbildung brannte der PKW vollständig aus, weiterhin griffen die Flammen auf die umliegende Böschung über.  Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen und wurde nicht verletzt. Der Brand konnte durch die hinzueilende Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.
Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen wurde die Autobahn für ca. 30 Minuten voll gesperrt. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt geschätzte 5.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: