Fahrzeug ohne Erlaubnis geführt

Brandenburg an der Havel, Hohenstücken, Upstallstraße – 

Freitag, 13.11.2020, 18:56 Uhr  – 

Bei der Kontrolle eines PKW VW am Freitagabend fiel der Polizei beim 54-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch auf. Ein Test ergab einen Wert von 0,66 Promille. Zudem konnte der 54-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Bei der beweiserheblichen Überprüfung des Atemalkoholwertes ergab der Test einen Wert von 0,48 Promille, so dass keine Ordnungswidrigkeit vorlag. Eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: