Fahrzeugbrand

Infolge eines technischen Defektes brannte am 14.09.2019, um 23:53 Uhr auf der Bundesautobahn 10 in Fahrtrichtung Frankfurt/Oder, zwischen der Anschlussstelle Oberkrämer und dem Autobahnkreuz Oranienburg, das heißt 300 Meter hinter der Anschlussstelle Oberkrämer im Baustellenbereich ein polnischer PKW der Marke: VW Touran vollständig aus. Aufgrund der in diesem Bereich vorherrschenden Baustellensituation und einhergehenden Rückstauerscheinungen gestaltete sich die Bergung dieses PKW etwas schwierig.

Durch vor Ort eingesetzte Kräfte der Havellandautobahn konnte dann im Rahmen der durchgeführten Sperrmaßnahmen der ausgebrannte PKW geborgen werden. Aufgrund der entstandenen Hitze des Brandes wurden Teile der Autobahn in diesem Bereich in Mitleidenschaft gezogen, welche aber durch die Kräfte der Havellandautobahn zügig beseitigt wurden. Die Lösch-, Bergungs- und Aufräumarbeiten zogen sich bis zum 15.09.2019, 01:44 Uhr hin, so dass es zu Verkehrsbeeinträchtigungen in diesem Bereich der Bundesautobahn kam.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: