Fahrzeugbrand gelöscht

BAB 113 bei Schönefeld:        Für einen Feuerwehreinsatz und eine kurzzeitige Sperrung der Autobahn sorgte am Donnerstag gegen 12:30 Uhr ein Fahrzeugbrand auf dem Standstreifen zwischen dem Waltersdorfer Dreieck und dem Schönefelder Kreuz. Ein PKW war nach einer Verpuffung im Motorraum in Brand geraten und konnte umgehend gelöscht werden. Die Familie des bulgarischen Eigentümers kam nicht zu Schaden und konnte ihre Weiterfahrt selbst organisieren. Das Fahrzeugwrack wurde durch einen Abschleppdienst geborgen, so dass der Verkehr auf allen Spuren um 13:30 Uhr wieder frei gegeben werden konnte.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: