Fahrzeuge angezündet

#Berlin – Wegen des Verdachts von Brandstiftungen in Friedrichshain, Gesundbrunnen und Kreuzberg ermitteln seit der vergangenen Nacht Brandkommissariate des Landeskriminalamts. In allen drei Fällen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Gegen Mitternacht bemerkte ein Autofahrer in der Eldenaer Straße Feuer an einem geparkten Renault und alarmierte daraufhin Feuerwehr und Polizei. Durch die Flammen an dem Transporter wurden auch ein davor geparkter Hyundai sowie ein Fahrrad beschädigt. Zudem wurde ein Rauchmelder in einer Erdgeschosswohnung ausgelöst, der von der Feuerwehr im Anschluss an die Löscharbeiten ausgeschaltet werden musste.

Gegen 2.25 Uhr stellten Passanten in der Grenzstraße Flammen an einem geparkten VW fest und alarmierten die Rettungskräfte. Die Feuerwehr löschte das Feuer

In der Wiener Straße/ Liegnitzer Straße bemerkte ein Zeuge gegen 2.30 Uhr Feuer an einem geparkten Range Rover. Kräfte der Feuerwehr löschten die Flammen an dem Wagen, so dass ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge verhindert werden konnte.

%d Bloggern gefällt das: