Fahrzeuge und Halle in Brand

#Kremmen – Heute Morgen gegen 04.30 Uhr geriet ein Fahrzeug auf einem Firmengelände in der Berliner Straße in Brand, woraufhin Feuerwehr und Polizei ausrückten. Im weiteren Verlauf griffen die Flammen auf zwei weitere Fahrzeuge, einen Radlader sowie eine Lagerhalle in der Größe von zirka zehn x zehn Metern über. Der Gesamtschaden wird auf zirka 200.000 Euro geschätzt. Zirka 70 Kameraden der umliegenden Wehren löschten den Brand. Die Berliner Straße wurde für die Dauer der Löschmaßnahmen ab der Nauener Straße gesperrt. Kriminaltechniker sicherten Spuren am Brandort. Die Ermittlungen dauern noch an, bislang wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

%d Bloggern gefällt das: