Fahrzeugfahrer verliert Kontrolle

Baruth/Mark, Bernhardsmüh, Zu Freileitung – Montag, 09.12.2019, 06:17 Uhr – 

Heute Morgen gegen 06:17 Uhr verlor ein 45-jähriger Fahrer eines Pkw Daimlers, der auf der Straße Zur Freileitung aus Richtung der B 96 kommend unterwegs war, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Fahrer in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Transformatorenstation und einem Stromhäuschen. Der Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Weiterhin wurde ein Mitarbeiter des zuständigen Energiekonzerns über den Schaden an der Transformatorenstation informiert, der sodann die Sicherung veranlasste und einen Elektriker beauftragte. Die Beamten nahmen den Verkehrsunfall auf und ließen den Daimler, der nicht mehr fahrbereit war, abschleppen. Der Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: