#Falkensee – Körperverletzung

#Falkensee, An der Lake, Übergangswohnheim – Mittwoch, 04. September 2019, 07:45 Uhr – 

Die Polizei wurde am Mittwochmorgen zu einer Körperverletzung in das Übergangswohnheim nach Falkensee gerufen. Im Rahmen von Wartungsarbeiten an elektrischen Geräten, mussten Elektriker die Zimmer aller Bewohner im Haus betreten. Weil den Bewohner oft das Verständnis für solche Maßnahmen fehle, wurden Mitarbeiter des Wachschutzes hinzugeholt, auch um die Kommunikation mit den Bewohnern zu erleichtern.  Ein äthiopischer Bewohner (34) wollte jedoch nicht, dass der syrisch stämmige Wachschutzmitarbeiter (21) das Zimmer betritt, was in weiterer Folge zu Beleidigungen führte, die in eine Rangelei mit gegenseitigen Faustschlägen mündete. Letztlich konnte sich der Syrer, mit einer leichten Verletzung an der Lippe, ins Wachschutzbüro zurückziehen. Auch der Äthiopier wies später eine leichte Platzwunde auf. Eine medizinische Behandlung war jedoch nicht erforderlich. Die Polizei hat die Situation beruhigen können und Strafanzeigen zu Körperverletzungsdelikten aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: