Werbeanzeigen

#Falkensee – Schwerer Verkehrsunfall in Falkensee – Verdacht der Alkoholisierung beim Unfallfahrer

#Falkensee, Elsterstraße – Samstag, 29.06.2019, 23:45 Uhr – 

 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verlor ein 48-jähriger Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug der Marke Dacia und wurde bei dem folgenden Unfall schwer verletzt. Der Fahrer befuhr zunächst die Elsterstraße in Falkensee aus Richtung Straße der Einheit kommend in Fahrtrichtung Dallgow-Döberitz.

Im Fahrbahnverlauf musste der 48-Jährige eine leichte Rechtskurve durchfahren, in welcher er nach links von seinem Fahrstreifen abkam und mit einem auf Höhe der Hausnummer 18 parkenden Fahrzeug der Marke Volkswagen zusammenstieß. Durch den Aufprall wurde der VW Multivan etwa 10 Meter rückwärts geschoben und kam am rechten Fahrbahnrand und zum Teil auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der Pkw des Unfallfahrers kam auf der gegenüberliegenden Straßenseite, quer zur Fahrbahn, zum Stillstand. Der Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall schwerst verletzt und von Ersthelfern aus dem Fahrzeug geborgen. Die im Anschluss eintreffenden Rettungskräfte übernahmen die weitere medizinische Versorgung des Mannes und brachten ihn in ein Krankenhaus. Mehrere Hinweise während der Unfallaufnahme ließen den Schluss zu, dass der Fahrer alkoholisiert war, sodass eine Blutprobenentnahme abgeordnet wurde. Ebenfalls stellten die Polizisten den Führerschein des Mannes sicher. Der nicht mehr fahrbereite Dacia wurde abgeschleppt. Der Volkswagen Multivan wurde ebenfalls stark beschädigt und der Halter informiert. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Gegen den 48-Jährigen ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: