Werbeanzeigen

#Falkensee – Zeugen einer Körperverletzung gesucht

#Falkensee, Bahnhofstraße – Dienstag, 15. Oktober 2019, 00:35 Uhr – 

In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es im Bereich des Falkenseer Bahnhofs zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zunächst waren einem 18-Jährigen und seinem gleichaltrigen Begleiter zwei etwa 20-25-Jährige aufgefallen, die sich offenbar im Streit befanden. Als der 18-Jährige sie ansprach, ob alles in Ordnung sei, ergab sich zunächst eine kleinere verbale Auseinandersetzung. Die beiden älteren verließen dann den Bereich vor dem Bahnhof, um kurze Zeit später zurückzukehren. Auch ein in Berlin zugelassener PKW kam etwa zeitgleich in der Bahnhofstraße an und vier Personen stiegen, nach Schilderungen des späteren Opfers und seines Begleiters, aus. Es ergab sich eine neuerliche verbale Auseinandersetzung, die dann handgreiflich wurde. Der 18-Jährige ging dabei zu Boden und wurde geschlagen. Danach flüchteten die Angreifer in dem PKW. Die alarmierte Polizei leitete unverzüglich eine Fahndung nach dem beschriebenen PKW ein und konnte ihn in Berlin feststellen. Dabei ergaben sich aber zunächst keine Anhaltspunkte für eine Tatbeteiligung.

Auf Grund des Alkoholisierungsgrades des Opfers und von Zeugen wird die Kriminalpolizei die Zeugenbefragung demnächst fortsetzen und die weiteren Ermittlungen führen. Dafür sucht die Kriminalpolizei auch weitere Zeugen. Wer Hinweise zum Sachverhalt hat oder Beobachtungen in der Nacht von Montag auf Dienstag im Bereich des Falkenseer Bahnhofs machen konnte, wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Havelland unter 03322-275-0. Gerne können Sie auch unser Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter www.polizei.brandenbrug.de nutzen. Dieses finden Sie im Internet unter: www.polbb.eu/hinweis

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: